Nordwind

Kalt zieht es herein und wärmt meinen Geist. Ich bin frei. Es fühlt sich so an, als könnte ich losziehen. Diese Wärme gestählt aus der Frische, die mich umgibt, möchte ich anpacken und zerreißen. Ein Wolf hat seine Beute im Visier. Zähne fletschen und auf sie mit viel Gefühl.
Wichtig, damit das Raubtier nicht direkt vor Erschöpfung umkippt. Motivation, wie die meisten Konzepte im Leben sind in Maßen zu genießen. Nicht zu viel, nicht zu wenig. Den Mittelweg finden, damit mensch nicht ausrutscht auf zu glatten Grund, wenn die Übermotivation alles glattgehobelt hat und keinen Platz mehr lässt für freien Geist.

Ich möchte mich vergnügen. Freiheit und Eis speien. Mich dem hingeben, was mir meine Erziehung verbietet. Bin allein und mit mir. Möchte rein und klar sein, so wie das Eis, dass mich umgibt.
Ruh dich aus, fang an und finde deinen Weg im Nordwind.

Subscribe to Blog via Email

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *