Serotonin

Fließt durch meinen Kopf Werde dadurch nicht schlauer Motivation im Quadrat Kann mich ewig bedauern Fehlst du ist nichts mehr zu sehen Ich komme gerade mal eben zum stehen Die nordische Luft hat mich tief eingehüllt Fühle mich selten so schön, wieder arg eingemüllt Was kann ich tun, damit diese Liebe weiter hält Ich nicht … Continue reading “Serotonin”

Angst vor mir selbst

Ich hab Angst vor mir selbst Kann es nicht leugnen Keinen Augen bezeugen Mein Herz im mir bebt Die wiederholenden Phrasen Wiederholender Worte Hülsen Lasen wiederholend holend rasend Widerstrebend höhnend Müll sein Am Wegesrand liege ich mir im Weg Frage fragen, frage ich, frage ich Du dudelst dich noch zu Tode echt Tag um Tag … Continue reading “Angst vor mir selbst”

Das letzte Leuchten

Während der Krieger in den Himmel blickt erlischt das letzte Leuchten in ihm. Augen gen der Destination. Dorthin noch einmal Luft schnappen, als der erste Atemzug getan. Zurück an den Anfang möchte er. Zurück, als das Licht noch blendete. Zurück, als die Luft noch nicht zog und der erste Schrei die Erlösung bringen sollte. So … Continue reading “Das letzte Leuchten”