Zum Inhalt springen

Elternhaus – Töchter – Erzieherin

Es wurde Zeit dass sie ausziehen und die Welt erleben
Sich erheben von den Stühlen die sich Welt zu beben
Kann es sein, dass ihr bereit seid?
niemals mehr und sie zieht ein Schwert

Raus aus dem Elternhaus und ab ins Getümmel
Töchter brauchen nichts außer nem strammen Lümmel
Doch Erzieher findet man so nie
sie sind brav und lieben Melancholie

Baden Sie in honig Senf
Und auch was du sonst klugst so nennst
Habicht ist ein schöner Vogel
macht sich knusprig mit nem Bagel

Brabbel mir nicht die Ohren voll
Ich höre schlecht und möchte grollen
sag ist’s der letzte Kommunist
Ein Volk für sich und die zweite sich verpisst

Der erste Baum, der zweite Zaun
Jedes Land ist eingezäunt
Wird nicht viel zum Tank geräumt
Auf diese …

 

markisnothere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: