Teil dessen

Ansprüchen genügen muss eigentlich niemand. Man will nur Teil davon sein, wenn es wieder anfängt. Gruppenzugehörigkeit. Sich nicht alleine fühlen. Eben all die Gedanken, die kommen, wenn man sich damit abmüht weiter zu machen. Ich erzähle lieber niemandem mehr davon was ich mache. Sonst fragen sich alle, ob ich nicht noch zu ihnen passen könnte oder nicht wenn ich scheitere.

Subscribe to Blog via Email

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *