Zum Inhalt springen

Nacht-Gedanken #1

Da es heute morgen nicht geklappt hat und ich auch nicht weiß, wie es morgen aussieht hier einfach ein paar Ideen:

Das habe ich gestern bei einem Treffen in einer Runde mit Freunden aufgeschnappt. In einer Welt, in der wir so gut wie alles zurückrufen können. Was passiert da mit unserem Verhalten. Können wir überhaupt noch das Commitment aufbringen für ganz alltägliche Dinge, wie Kochen oder die Kleinigkeiten, die den Tag bestimmen?

Was passiert mit uns, wenn wir nicht mehr in der Lage sind Aktionen so anzunehmen, wie sie sind und alles mit „Rückgängig“ nochmal zu machen. Wird man je zufrieden sein? Geht es nicht immer besser?

markisnothere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: