Langsames Herz

Starrst mir stundenlang in die Augen
Doch fühlt sich an als starrst du dran vorbei
Was nie war, kann ich fast glauben
Im Bahngetummel zwischen Gleis zwei und drei

Manchmal wünscht’ ich mein Herz würde langsamer schlagen
Mich verliebe, verknalle auf schneller Zunge
Dann wär es nicht so weh, wenn ihr geht an diesen Tagen
Aber es rennt und schlägt sich durch den Dschungel

Und bleibt stehen dort im Raum


Ein Work in Progress. Damals, als ich mich verliebt hatte in ein Mädchen mit dem ich nicht mal lange etwas zu tun hatte. Kennen bestimmt viele unter euch, wenn man sich verliebt und am Ende nicht mehr weiß, was genau man fühlen soll oder sich wünscht, man könnte doch etwas entspannter an Gefühle gehen und sich unter Kontrolle haben. Andererseits. Ist es nicht genau das, weshalb wir traurig sind, wenn wir sie nicht gelebt haben?

Euer markisnothere

(c) by markisnothere

Subscribe to Blog via Email

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *